Man nehme:
Kleister und Sägemehl und forme daraus einen Kopf. Des weiteren benötigt man einen Rundstab, Farbe und ein geeignetes Stück Stoff - und schon hält man eine wunderbare Figur in der Hand.
Die Hände können modelliert werden oder aus Schaumstoff geschnitten werden - der Anfänger staunt, wie schwierig es ist, zierliche Hände herzustellen.
Dann braucht die Figur noch eine Identität: Name, Typ, Charakter, Leidenschaften...der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Jetzt kann das Spiel beginnen.
Wie es geht und was man genau machen muss, um zu so wunderbaren Ergebnissen zu kommen, das erfährt man in unseren Figurenbaukursen.