Spatz Fritz


Auch Erwachsene haben so ihre Probleme miteinander auszukommen. Die quirlige Frau Meier und ihr pingeliger Vermieter Herr Huber sind da keine Ausnahme. Doch Frau Meier kennt die wundersame Geschichte vom Spatzen Fritz. Weil Herr Huber ein leidenschaftlicher Vogel-Liebhaber ist, lässt er sich von Frau Meier in die Geschichte hineinziehen. Die Geschichte ist einfach zu spannend: Sind Ratten wirklich so abscheuliche Tiere, wie Herr Huber immer geglaubt hat? Schließlich retten sie doch dem kleinen Spatzen das Leben! Für alle Tierfreunde ab 4 Jahren nach einer Geschichte von Rudolf Herfurtner

Bühne:   Martin-Maria Vogel und Mecki Claus
Figurenbau: Mecki Claus
Spiel: Mecki Claus und Martin-Maria Vogel
Regie:    Volker Hein
Musik: Hans-Peter Katzenburg
 

Technische Bedingungen:

Bühnenmaße:
Breite 4 m, Tiefe 4 m, Höhe 3 m
Spieldauer:   45 Minuten
Aufbau:          90 Minuten
Abbau:           30 Minuten
für Kinder ab 4 Jahren
Zuschauer:
max. 150 Personen